Verbraucher: Die gesetzlichen Gerichtsplätze gelten für Beschwerden gegen Verbraucher im Sinne des KSchG (Verbraucherschutzgesetz), die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben oder in Österreich beschäftigt sind. Die Vertragssprache, für alle Bestellungen und für Reklamationen ist Deutsch. Die eingesetzten technischen Prozesse wurden in unabhängigen Tests hinsichtlich ihrer Funktionalität und der Anonymitätssicherheit evaluiert. Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, der Verwendung anonymisierter Vertragsdaten (Altersgruppe, Postleitzahl, Geschlecht) zu widersprechen. Bitte beachten Sie: Sie dürfen den Vertrag nur mit unserer Zustimmung an Dritte übertragen. Sie und der Neukunde haften gesamtschuldnerisch für folgende Ansprüche, die vor der Übertragung entstanden sind: 1.1. Wir schließen Verträge ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Ihre abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn wir ihnen ausdrücklich schriftlich zustimmen. Einzelvereinbarungen sind schriftlich (Unterschrift) zu treffen. Informelle Erklärungen unserer Mitarbeiter (auch per E-Mail) haben keine Wirkung. Sofern nicht zwingend gesetzlich geregelt, unterliegen unsere Verträge österreichischem Recht, mit Ausnahme der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts. Aufgrund der bisherigen EEG-Subventionsregelung haben deutsche Unternehmen keine Corporate PPA in das Geschäft eingebracht wie in anderen europäischen Ländern.

Vor allem in den nordischen Ländern sind diese Verträge weiter verbreitet. Vattenfall will zu einem der führenden Anbieter in Nordwesteuropa werden. Anfang Februar schloss das Unternehmen mit dem Getränkehersteller AG Barr seine erste langfristige CPPA in Großbritannien ab. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist die Vertragslaufzeit unbefristet. Bei der Erstregistrierung können Sie zwischen Paketen wählen, die sich durch unterschiedliche Funktionsbereiche und Nutzungen auszeichnen. Zum Zeitpunkt der Registrierung beträgt die Vertragsverpflichtung 12 Monate. Die Mindestvertragslaufzeit beginnt mit Ablauf des Tages, an dem wir Ihnen unsere Leistungen zur Verfügung stellen – jedoch frühestens mit dem Abschluss einer Vereinbarung, die eine Mindestvertragslaufzeit vorsieht. Bei begründeter außerordentlicher Kündigung durch uns oder vorzeitiger Kündigung des Vertrages durch Sie berechnen wir die anfallenden Gebühren bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass unsere Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag ganz oder teilweise zwischen der Telekom Austria AG, der Paybox Austria GmbH, der A1 Bank AG und der 3G Mobile Telecommunications GmbH übertragen werden können. Das Recht zur Änderung des Vertrages nach Punkt 5 bleibt unberührt. Die Motionlogic GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, die auch den strengen Datenschutzrichtlinien des Unternehmens unterliegt, verwendet weiterhin anonymisierte Vertragsdaten (Altersgruppe, Postleitzahl, Geschlecht), um die Infrastruktur, einschließlich des öffentlichen Verkehrs, zu verbessern. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, der Nutzung anonymisierter Daten (Altersgruppe, Postleitzahl, Geschlecht) für nicht personenbezogene Zwecke wie die Verbesserung der Infrastruktur zu widersprechen. Sie müssen einfach die Opt-Out-Taste verwenden. Gebührenanpassungen finden in dem Jahr nach Änderung der Indexbasis statt, jedoch frühestens im Jahr nach Vertragsabschluss: Unabhängig davon nimmt A1 nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Schiedsstelle in Bezug auf Beschwerden und Einwände im Zusammenhang mit A1 Smart Home teil, sondern ist immer daran interessiert, den direkten Kontakt mit dem Kunden zu halten und sich direkt mit Ihnen auf eine Beilegung von Streitigkeiten zu einigen.